Unsere Projekte

Wir beschreiben an dieser Stelle einige Projekte und Aufgabenstellungen. Mit Rücksicht auf die Interessen der Auftraggeber halten wir die Informationen aber in allgemeiner Form.

Zulassung von CPAP / APAP - Geräten eines Asiatischen Herstellers für den Deutschen Medizin-Technik Markt

Die Aufgabenstellung beinhaltete die Feststellung der aktuellen System-Performance und den Vergleich mit den Anforderungen gemäß der anzuwendenden Normen ISO17510, ISO8185, sowie Zusatzanforderungen der GKV (Gap-Analyse), die Erkennung von Verbesserungspotenzial und möglichen Limitationen in der existierenden System-Architektur, die Ausarbeitung von Verbesserungsvorschlägen, die Validierung der Ergebnisse in aussagekräftigen Dokumenten, sowie die Unterstützung bei der Erstellung der bei der GKV einzureichenden Dokumentation. Das Projekt endete erfolgreich und die Hilfsmittelnummern wurden erteilt.

Zulassung von Respiratorischen Masken-Systemen für den Deutschen Medizin-Technik Markt

In diesem Projekt wurden nach einer Analyse der mechanischen und pneumatischen Gegebenheiten eines respiratorischen Masken-Systems konstruktive Verbesserungen erfolgreich vorgeschlagen, um die anzuwendende Norm ISO17510-2 zu erfüllen. Das Projekt endete erfolgreich und die Hilfsmittelnummern wurden erteilt.

Restrukturierung der Bereiche Forschung und Entwicklung (Change Management)

In einem mittelständischen Unternehmen galt es die Resourcen aus zwei separaten Bereichen neu zu organisieren, Verantwortung und die Berichterstattung neu zu definieren, Führungsebenen und Mitarbeiter in die Veränderungen einzubeziehen, und in den geänderten Umgangsformen und Verantwortlichkeiten zu schulen. Zusätzlich wurden weitere Themen wie Gehalts-Management, Talent-Management und das jährliche Mitarbeitergespräch optimiert.

Markt-Analyse und Technische Vertriebsunterstützung

In diesem Projekt hat deha consulting ein Business-Model entwickelt, in dem die in diesem Markt beteiligten Interessengruppen, Entscheidungsträger, und Abläufe berücksichtigt wurden. Weiterhin wurden Preise und Margen ermittelt und das Geschäftsmodell so abgestimmt, dass auch gegen erheblichen Widerstand seitens der Mitbewerber erfolgreich Produkte in einen bis dato für dieses Unternehmen unerschlossenen Markt verkauft werden. deha consulting repräsentierte und unterstützte den Auftraggeber durch fundiertes Fachwissen im Bereich der Respiratorischen Therapie.

Gebläse-Optimierung

In einem Verbundproject zwischen dem eigentlichen Auftraggeber und einem externen Partner übernahm deha consulting die Rolle der Projektleitung, spezifizierte die Leistungsanforderungen, und gemeinsam mit internen und externen Resourcen wurde ein neues und optimiertes Gebläse entwickelt, das die zuvor formulierten Anforderungen sogar übertrifft.